Chemische Industrie

Die chemische Industrie beschäftigt sich mit der Herstellung chemischer Produkte und stellt für viele Wirtschaftszweige die benötigten Stoffe her. Die chemische Industrie zeichnet sich aus durch einen hohen Automationsgrad, eine hohe Wertsteigerung der verarbeiteten Rohstoffe, sehr teure Forschung und aufwändige Verfahrenstechnik. In den Umwandlungsprozessen und den Verarbeitungsschritten der chemischen Industrie entstehen entzündliche wie explosive Gase oder Flüssigkeiten. Daher kommen hier ausschließlich ATEX-zugelassene Komponenten zum Einsatz.

Besonders Kabelverschraubungen sind entscheidend für die Betriebssicherheit in diesen Ex-Bereichen. Denn sie sorgen dafür, dass elektrische Funken nicht mit der Ex-Atmosphäre in Berührung kommen und Explosionen auslösen. Kabelverschraubungen findet man überall da, wo Kabel und Leitungen in Steuerungs- oder Verteilergehäuse sowie Schaltschränke eingeführt werden.

Mit der LevelEx hebt PFLITSCH das Thema Sicherheit und Dichtigkeit für explosionsgeschützte Bereiche auf das nächste „Level“. Denn die neue Ex-Kabelverschraubung punktet mit kompakter Bauform, wenigen, unverlierbaren Teilen und einem weiten Einsatzbereich in den automatisierten Prozessen der chemischen Industrie. Diese kompakten Kabelverschraubungen ermöglichen eine platzsparende und einfache wie sichere Montage an Anlagenteilen der Bereiche „Ex-d“ und „Ex-e“.